Auszeichnung für CoPS

CoPS mit dem NOVA AWARD ausgezeichnet

 

Artikel Score gewinnt NOVA Award in der Kategorie „Vermarktungsinnovation“

 Bereits zum dritten Mal wurde Ende September NOVA, der Innovation Award der deutschen Zeitungen, auf dem diesjährigen BDZV-Zeitungskongress in Berlin verliehen. Ausgezeichnet wurden die jeweils besten Produkt-Neueinführungen, außergewöhnliche Geschäftsmodelle, kreative Strategien und Vermarktungsideen. Vier Unternehmen konnten sich unter zahlreichen Einsendungen durchsetzen.

Einer der Gewinner ist die Lösung CoPSA. Die BI-Lösung ist als „Vermarktungsinnovation 2019“ ausgezeichnet worden. CoPS ermöglicht eine Erfolgsmessung von Online-Inhalten der Zeitungen. Durch die Metrik des Artikel Scores und seine einzelnen Erfolgsfaktoren, sogenannte KPIs, wird die Content-Performance eines Artikels eindeutig quantifizierbar und vergleichbar.

Den Erfolg der eigenen Online-Artikel messen

Für die Zeitungsredaktionen bietet das den entscheidenden Vorteil, dass sie eine verlässliche Rückmeldung über die Performance ihrer Inhalte erhalten und damit eine datenbasierte Themenplanung bzw. Content-Neuentwicklung anstreben können. Auf modernen Analyse-Dashboards und mit individuell ausgesteuerten Reportings können Redakteure sehen, inwieweit die Nutzer mit dem verlagseigenen Content überzeugt werden konnten. Die gewonnenen Erkenntnisse können dann direkt in die Content-Strategie einfließen und in der Erstellung der Inhalte umgesetzt werden. Verlage können den Artikel Score zudem exakt auf die eigenen Ziele anpassen lassen.

CoPS steht allen Zeitungsverlagen zur Verfügung

Das Produkt, das als Whitelabel-Lösung unter dem Namen „CoPS – Content Performance Score“ von Schwäbisch Media und den Partnern GoertzConsult und ZMG vertrieben wird, kann auch von anderen Verlagen eingesetzt werden. 

Urkunde Nova Award 2019

Urkunde Nova Award 2019 für CoPS – Artikel Score

CoPS im Einsatz bei Schwäbisch Media

Preisträger 2019 in der Kategorie Nova Vermarktungsinnovation 2019. Drei Fragen an Digitalchef Yannick Dillinger und Chief Data Officer Dr. Steffen Ehrmann von Schwäbisch Media. Was war der Auslöser für die Einführung des Artikel Score und welche Ergebnisse haben Sie...

Zitate unserer Anwender

Zitate aus dem Kreis unsere Anwender „Wie die meisten anderen Onlineredaktionen haben wir uns mit Tools wie Chartbeat und Google Analytics angeschaut, wie häufig ein Artikel angeklickt wird, wie tief die User scrollen und Ähnliches. Das hat uns aber nicht gereicht,...

Artikel-Scoring: Schwäbisch Media, GoertzConsult und ZMG starten Kooperation

Performance-Messung für Paid Content und anderen Online-Content für Zeitungsverlage über Content-Performance-Score (CoPS) Mit einer immer breitflächigeren Einführung von Paid Content ist die Ausrichtung auf eine möglichst hohe Reichweite als angestrebtes Ziel für die...

Jetzt Informationen anfordern!

9 + 9 =